Internal  Arts 

Über den Lehrer

Arda Dogan


Arda Dogans Ausbildung in der chinesischen Kampfkunst und den Inneren Künsten begann an seinem 6. Lebensjahr. Er studiert die Künste seit über zwei Jahrzehnten noch mit großer Leidenschaft und mit Herz.

Sein Wissen bezieht er von Trainern und Bekannten, die regelmäßig durch China reisen und von renommierten Meistern wie Chen Zhenglei, Chiu Chi Ling, Li Shiquan, Sun Zhijun, Wu Lianzhi, Dan Inosanto, Yuan Xiugang, Gordon Liu, Liang Shou-Yu uvm. lernen durften.

 

 

Arda Dogan hatte die Ehre die Theorie und Praxis der chinesischen Kampfkünste zu lernen.

Neben sportwissenschaftlichen und -medizinischen Theorien beschäftigte er sich mit der Inneren Seite der Kampfkunst intensiv und wuchs auf mit den Künsten:

 

- Taijiquan (Chen, Yang)

- Baguazhang

- Xingyi Quan

- Baji Quan

- Dianxue

- Qigong & Meditation

- TCM Lehre 

 

Als Ausgleich zu den Inneren Künsten, lernte er ebenfalls die Äußeren Kampfkünste. Er wurde in der rein kämpferischen Kampfkunst des

Jeet Kune Do Konzepts und im traditionellen Wushu ausgebildet. 

 

Wushu/Kung Fu Stile wie:

 

- Lang Faust

- Hung Gar

- Schlangen Hand

- Hunde Faust 

- Gottesanbeterin Faust

- Süd Faust (Südliche Tiger Kralle - Kranich Faust)

- Adler Klaue

- Affen Pranke

- Acht Betrunkenen Unsterblichen Faust

- Drachen Hand    (-> Baguazhang) 

- Bären Pranke     (-> Baji Quan) 

 

Jedes dieser Inneren und Äußeren Künste ist ein Teil von ihm geworden, die in seinem Leben und in sein Bewegungsschema integriert wurden.

In seiner Kindheit litt er an chronischer Migräne und durch die Verkrümmung seiner Wirbelsäule an ewig begleitendenden Schmerzen. Durch die Beschäftigung mit den Inneren Künsten konnte er seine Ärzte immer wieder in Erstaunen bringen und mit der Ausübung des Dianxue half er vielen seiner Familienangehörigen gegen ihre körperlichen Beschwerden. Er hat immer noch nicht das volle Potenzial dieser Künste ausgeschöpft und versucht weiter sich selbst zu verbessern, um Perfektion im spirituellen Sinne zu erreichen.

 

Erfahrungen in anderen Künsten:

 

- Tae Kwon Do

- Capoeira

- Nin-Jutsu

- Brazilian Jiu-Jutsu

- Shoot-Wrestling

- Traditionelles Muay Thai

- Türkisches & chinesisches Ringen

- Karate

- Aikido

- Boxen

- Philipinisches Kali

- Systema

- Krav Maga

 

Meisterschaftserfolge:

 

- Mehrfacher Bronze-Medaillien Träger im Tae Kwon Do Semi-Kontakt,

  1997-1999

- Deutscher Vize-Jugendmeister im Tae Kwon Do Semi-Kontakt, 2000

- Internationaler Deutscher Meister im traditionellen nördlichem

   Kung Fu, 2008

- Deutscher Vizemeister im nördlichen und südlichen Kung Fu, 2009

- Deutscher Meister im Tai Chi (Chen Stil), 2010

- Deutscher Meister im Push Hands, 2010 

- Deutscher Meister im südlichem Kung Fu, 2014

- Deutscher Meister in der chinesischen Waffenkunst, 2014

  

Graduierungen

 

- Meistergrad im traditionellen Wushu, 8.Dan

- Meistergrad in Inneren Künsten (Taiji, Bagua, Xingyi, Baji), 8. Dan

- Meistergrad im Jeet Kune Do (Bruce Lee Kampfkunst)

- Zertifizierter Tai Chi Lehrer über Tai Chi Healthways in San Diego

- Graduado Grad (Assistant Instructor) im Capoeira

- Abgeschlossene "Junior Spy" Ausbildung im Nin-Jitsu

- Ausgebildeter manueller Therapeut nach der TCM Lehre

- Instructor Grad im Dianxue (jap. Dim Mak)

- 3. Dan (Schwarzgurt) im Tae Kwon Do nach WTF

 

Beginn des Unterrichtens:

 

Er begann 2006 mit dem Unterrichten und hatte sich zum Ziel gesetzt, die Inneren Künste und Kampfkünste an all die Interessenten zu verbreiten, die seine Liebe zur Kampfkunst mit ihm teilen und ein langes gesundes Leben führen möchten.

Er unterrichtete schon Ärzte, Richter, Anwälte, Lehrer, Trainer, Therapeuten, Leistungssportler, Sicherheitsleute, Kampfsportler uvm. und war erfolgreich in seiner Tätigkeit beim fördern und unterrichten von Kindern, Jugendlichen und Senioren.

Ihm ist es wichtig, dass man mit Respekt, Demut und Leidenschaft an das Training rangeht, wenn man diese Energie der  Kunst meistern will und auch wenn man es für seine Gesundheit tut. Arda Dogan freut sich, eines der schönsten Schätze der chinesischen Kultur und das antike Wissen Chinas, allen Interessenten zu übermitteln, in Theorie und in der Praxis.

 

 

"Kampfkunst ist kein Hobby, sondern eine Lebenseinstellung, ein Weg, den man ein Leben lang beschreitet."       (Bruce Lee)

Du benötigst Flash 9.0.28 oder höher, sowie Javascript um dieses Element anzuzeigen