Internal  Arts 

Gottesanbeterin Stil - Tang Lang Quan

Traditioneller Kampfkunststil 


Die Gottesanbeterin Faust gehört zu den nördlichen Kampfkunstsystemen, welches im 17. Jahrhundert von WANG LANG gegründet wurde.

Der Shaolin-Mönch WANG LANG hielt sich selbst für unschlagbar und forderte daher permanent andere Mönche zum Zweikampf heraus. Eines Tages wurde er von einem rangniederen Mönch besiegt, was ihn für ein Jahr zum Selbststudium in die Berge trieb.

Nach seiner Rückkehr ins Shaolin-Kloster hatte er seine Fähigkeiten enorm verbessert, wurde jedoch vom Abt des Klosters bezwungen. Erneut zog er in die Berge, um zu üben.

Eines Morgens beobachtete er den Kampf zwischen einer Gottesanbeterin und einer Heuschrecke. Wochenlang studierte er das Tier, um seine Bewegungen imitieren zu können. Nach einem Jahr kehrte er ins Shaolin-Kloster zurück und konnte nun alle Mönche im Kampf besiegen.

Später vervollständigte er seinen Stil durch die Bewegungen anderer Tiere und studierte auch den Langschwertkampf.


WANG LANG (ca. 1630) lebte im Shaolin-Tempel, bereiste aber oft das Land, um auch andere Kampfkünste kennenzulernen.

Zu jener Zeit wurde im Kloster "Qi Xing Quan" (7 Sterne Faust) praktiziert, welches WANG meisterte. Er studierte jedoch sorgfältig die Kampfmethode der Gottesanbeterin, bis er die Bewegungen imitieren konnte. Da seinem System aber die Fußtechniken fehlten, schloß WANG die schnellen, springenden Bewegungen des Affen mit ein und integrierte die Essenz aus 17 Shaolin-Stilen in sein neu gegründetes System.

WANG selbst soll keine Formen entwickelt haben, sondern die Prinzipien des Tang Lang Quan in einzelnen Arm- und Schrittmethoden umgesetzt haben. Erst die nachfolgenden Generationen gründeten Formen und nahmen Waffen aus fremden Systemen hinzu. 


Die Kombination aus den Klauentechniken der Gottesanbeterin, der Fußarbeit des Affen und verschiedenen anderen Stilen führte zur Gründung von drei großen Systemen, die als Hauptstile des Tang Lang Quan bezeichnet werden:

 

- Qi Xing Tang Lang Quan (7 Sterne Gottesanbeterin Faust)

- Meihua Tang Lang Quan (Pflaumenblüten Gottesanbeterin Faust)

- Liuhe Tang Lang Quan (6 Harmonien Gottesanbeterin Faust)

 

Aus diesen drei Hauptsystemen entstanden später 40 Stile, doch auch WANG LANGs originales Tang Lang Quan, das nur eine Fußtechnik (Kniestoß) kennt, blieb bestehen.