Internal  Arts 

Li Ziming

Legende und Meister des Baguazhang


LI ZIMING (1900-1993) war Nachkomme des Baguazhang in der 3. Generation und Schüler von Meister LIANG ZHENPU, der wiederrum direkter Schüler vom Begründer DONG HAI QUAN war.

 

LI ZIMING kam im Dorf Lijia, Bezirk Ji in der Provinz Hebei zur Welt.

Er hatte eine sehr kultivierte Erziehung, welches das Studium der chinesischen Literatur und Kampfkunst beinhaltete. Zudem war er noch talentiert in der Kalligrafie- und Malkunst.

In seinem 17. Lebensjahr wurde er Schüler von LIANG ZHENPU, der damals ein guter Freund seines Vaters war.

Nach einem intensivem Training mit Meister LIANG trat er der Kampfkunst Akademie aus der Hebei Provinz bei und trainierte unter der Leitung berühmter Meister.

 

Im Jahre 1981 gründete er das erste "Baguazhang Forschungsinstitut" in Peking und war bis zu seinem Tod der Vorsitzende.

Einer seiner berühmtesten Schüler war der Kampfkünstler und Martial Art Darsteller "JET LI".

Du benötigst Flash 9.0.28 oder höher, sowie Javascript um dieses Element anzuzeigen

LI ZIMING reiste noch bevor er starb einige Male nach Japan und demonstrierte Kampfanwendungen in Dojos verschiedener Aikido Schulen und gewann viele Interessenten und Schüler für das Baguazhang.

Du benötigst Flash 9.0.28 oder höher, sowie Javascript um dieses Element anzuzeigen