Internal  Arts 

Guo Yunshen

Berühmter Meister des Xinyi Quan


Die Geschichten über GUO YUNSHEN sind nicht sehr detailliert, doch eines weiß man, er hat vom bekannten Meister LI NENG REN das Xingyi Quan erlernt.

 

GUO YUNSHEN lehnte die Karriere eines konfuzianischen Gelehrten ab, um Xingyi Quan zu studieren.

Als er nach einigen Jahren große Fortschritte gemacht hatte, zog er im ganzen Land umher, um einen würdigen Gegner zu finden. Er wurde durch seine Kämpfe sehr bekannt und bekam den Namen die "Göttliche Handfläche".

 

Er war sich bald seiner enormen Kraft nicht mehr bewusst, wodurch er in einem Kampf in Hebei seinen herausgeforderten Kämpfer mit nur einem Schlag tötete und wofür er für drei Jahre ins Gefängnis musste.

 

Ihm wurde klar, dass er was gegen die gewaltige Kraft seines Schlages tun musste und übte verbittert im Gefängnis weiter.

Als er aus dem Gefängnis entlassen wurde, hatte er gelernt seinen tödlichen Schlag mit der anderen Hand zu kontrollieren.

 

Bekannt geworden ist sein Kampf mit dem Bagua-Meister DONG HAI QUAN, den GUO YUNSHEN verlor.