Internal  Arts 

Die 4 Buddha Wächter

Die legendären Chen Taiji Großmeister


CHEN XIAOWANG

(geb. 1945)

Er ist Hauptvertreter des Chen Taijiquan und ist die 19. Generation der Chen Familie in Chenjiagou in der Provinz Henan.

CHEN XIAOWANG systematisierte die grundlegende Übungen des Chen Taiji.

So entwickelte er eine eigene Form der "Stehende Säule" und fügte noch einige "Seidenübungen" hinzu. Zudem entwickelte er die "38er Form" und eine Anfänger Kurzform "19er Form".

1994 gründete er zusammen mit Jan Silberstorff die World Chen Taiji Association (WCTA) und deren deutschen Ableger WCTA Germany.


CHEN ZHENGLEI

(geb. 1949)

Er ist ebenfalls ein Hauptvertreter des Chen Taijiquan und ist die 19. Generation der Chen Familie.

Er bekam den Titel "Senior National Wushu Master" und ist Direktor des "Chen Taijiquan Village Training Center" in Zhonghou.

CHEN ZHENGLEI entwickelte eine Anfänger Kurzform, die "18er Form" und veröffentlichte viele Bücher und Lehr-DVDs.


WANG XI'AN

(geb. 1948)

WANG XI'AN ist die 19. Generation der Chen Familie und gewann den Titel "National Tuishou Champion" in der Seniorenklasse.

Er ist Vorsitzender der Chen Taijiquan Assoziation in Hong Kong.

Der Großmeister reist regelmäßig durch China, um das Chen Taijiquan zu verbreiten.


ZHU TIANCAI

(geb. 1947)

Er ist die 19. Generation der Chen Familie in Chenjiagou und ist ein international anerkannter Meister des Chen Taijiquan.

ZHU TIANCAI entwickelte die "4er Form" und die "13er Form". Hinzu kommt noch seine "42er Methode" zur Ausübung des Fajin (Energieausstoß).

Auch er veröffentlichte zahlreiche Bücher und Lehr-DVDs.

Du benötigst Flash 9.0.28 oder höher, sowie Javascript um dieses Element anzuzeigen